Datenschutzrichtlinien

Der Schutz deiner Daten hat für mich hohe Priorität. Hier kannst du Details zu meinen Datenschutzrichtlinien nachlesen, damit du Bescheid weißt, was mit deinen Daten beim Besuch meiner Webseite passiert.

Wenn du meine Homepage aufrufst, werden anonyme Daten zu statistischen Zwecken gespeichert. Darunter fallen zum Beispiel die Uhrzeit oder das Datum des Seitenaufrufes, dein Browsertyp oder die IP-Adresse. Aufgrund dieser Werte können jedoch keine Rückschlüsse auf persönliche Daten gezogen werden.

Personenbezogene Daten werden nur dann verwendet, wenn du diese selbst eingibst, zum Beispiel in das vorhandene Kontaktformular. Dann wird dein Name oder deine E-Mail-Adresse an mich übermittelt, damit ich dir zurückschreiben kann. Selbstverständlich gebe ich diese Daten nicht an Dritte weiter und nutze sie außerhalb unseres E-Mail-Austausches niemals für kommerzielle oder nichtkommerzielle Zwecke.

Auf meiner Webseite werden außerdem Cookies eingesetzt. Diese sind dafür zuständig, dass du die Seite reibungslos aufrufen und verwenden kannst – hier werden keine personenbezogenen Daten abgerufen. Je nachdem, welchen Browser du benutzt, kannst du die Cookies direkt nach deinem Besuch löschen lassen; manche Anbieter erlauben dir auch die Einstellung, Cookies entweder automatisch zuzulassen oder grundsätzlich zu deaktivieren. Im letzten Fall kann es allerdings passieren, dass diese Webseite dann nur eingeschränkt funktioniert.

Ich weise außerdem darauf hin, dass ich für die Inhalte von Links zu externen Webseiten keine Haftung übernehme. Wenn du dich auf eine andere Webseite verlinken lässt, können dort andere Datenschutzregeln gelten, die du dir durchlesen solltest. Sollte ich meine Richtlinien aktualisieren, werde ich dies auf meiner Webseite bekanntgeben. Hast du zu diesem Thema noch Fragen, dann schreibe mir eine Nachricht in der Rubrik „Kontakt“.