Was die Nordwestschweiz ausmacht

An dieser Stelle möchte ich ausführlicher über die Kantone in der Nordwestschweiz berichten und dir deren Besonderheiten vorstellen.

Die Nordwestschweiz lässt sich auf verschiedene Weisen einteilen. Es gibt einige Gemeinden und Bezirke, die bei der einen Definition dazugehören und bei der anderen Definition außen vor sind. Der Einfachheit halber orientiere ich mich hier deshalb an der Aufteilung des Bundesamtes für Statistik, das zur Großregion Nordwestschweiz nur die Kantone Basel-Stadt, Basel-Landschaft und Aargau zählt.

In diesen drei Kantonen gibt es aber genug zu sehen und zu erleben, sodass ich mich auf meiner Webseite www.kissnordwestschweiz.ch hierauf beschränken werde. Also lass uns unsere Reise durch die Region starten.

Kanton Basel-Stadt

Basel ist einfach immer eine Reise wert. Der sogenannte Stadtkanton ist der kleinste, aber gleichzeitig auch derjenige, der am dichtesten besiedelt ist. Hier lohnt es sich auf jeden Fall, bei einem Urlaub gleich mehrere Tage zu verbringen, denn es wird nicht langweilig. Am Tage sind einige der beliebtesten Sehenswürdigkeiten sicherlich der berühmte Zoo, das Baseler Münster oder das beeindruckende Kunstmuseum. Auch architektonisch bietet sich mit der Altstadt, dem Rathaus und den neuen Bauwerken ein spannender Mix.

Abends und nachts gehen die Lichter aber nicht aus. Es gibt eine Menge an klasse Bars, in denen immer was los ist. Nach einem köstlichen Cocktail lohnt sich außerdem ein Besuch in einem der Casinos der Stadt, um wieder ein paar Franken reinzuholen. Danach kann es dann durch die coolen Clubs von Basel gehen, um die Nacht einmal zum Tag zu machen.

Kanton Basel-Landschaft

Dieser Kanton zeichnet sich vor allem durch das Juragebirge aus. Wer die Geschäftigkeit der Stadt hinter sich lassen will, findet hier traumhafte Möglichkeiten zum Wandern oder Radfahren. Ich kann diesen Kanton für Aktivurlauber wirklich nur empfehlen, denn die Aussichten und Strecken sind unglaublich abwechslungsreich. Kulturinteressierte sollten einen Abstecher zur römischen Siedlung Augusta Raurica unternehmen, die ein Museum beheimatet und durch die vielen Ausgrabungen einen interessanten Einblick in die römische Welt ermöglicht.

Kanton Aargau

Diese Region bietet einige besonders spannende und romantische Ausflugsziele durch die zahlreichen Schlösser und Burgen. Drei besonders bekannte Beispiele wären Schloss Wildegg, die Habsburg oder das Wasserschloss Hallwyl. Letzteres liegt perfekt in der Nähe des Hallwilersees, der vor allem im Sommer ein populäres Ziel für Ausflüge ist. Hier kannst du super wandern, schwimmen oder Bootfahren. Seine Bekanntheit hat Aargau aber auch den thermalen Quellen zu verdanken, die es im Kanton gibt. Vor allem die Standorte Bad Zurzach, Rheinfelden und Scinznach-Bad laden zum Relaxen ein.

Wie du siehst, haben diese drei Kantone eine Menge Abwechslung zu bieten. In Basel-Stadt kannst du alles erleben, was eine Metropole zu bieten hat – Geschäftigkeit, Kultur, Sehenswürdigkeiten und ein exzellentes Nachtleben, während du dir in Basel-Landschaft eine perfekte Auszeit vom Großstadttrubel nehmen und die Landschaft rund um das Juragebirge genießen kannst. In Aargau warten Zeugen vergangener Zeiten wie historische Burgen aber auch entspannende Thermalbäder auf deinen Besuch.

Braucht es da etwa noch mehr Überzeugungskraft? Dann stöbere doch noch ein wenig auf www.kissnordwestschweiz.ch und finde heraus, was du hier alles erleben kannst. Und bestimmt gehörst du auch schon bald zu den Fans dieser herrlichen Region.